Software

Aliase für Websites erstellen und diese zu bestehenden Zertifikaten hinzufügen (Apache, Letsencrypt)

November 19, 2018

Welche Schritte notwendig sind, um eine Reibungslose Weiterleitung von www.beispiel.de nach beispiel.de unter der Verwendung von Apache und Letsencrypt einzurichten, werde ich hier kurz erläutern!

Voraussetzung hierbei ist, dass die Subdomain bereits beim Domain Provider eingerichtet ist und auf den entsprechenden Server zeigt.

Anpassung am Virtualhost

Damit Apache die Anfragen an www.beispiel.de einem Virtualhost zuordnen kann, muss in der bestehenden Konfiguration für beispiel.de lediglich eine Zeile hinzugefügt werden.

nano /etc/apache2/sites-available/beispielkonfig.conf

Unter der Zeile “ServerName beispiel.de” wird nun die Zeile “ServerAlias www.beispiel.de” hinzugefügt.

Zertifikat erweitern

Um das Zertifikat zu erweitern kann der Certbot genutzt werden. Hier wird die Option –expand verwendet. Diese gibt an, dass ein bestehendes Zertifikat mit einem neuen Zertifikat ersetzt werden soll, in welchem sowohl die alten, als auch alle neu hinzugefügten Domains enthalten sind. Mit der Option -d können wir anschließend die Domains definieren.

certbot --expand -d beispiel.de,www.beispiel.de

Fertigstellen

Damit die Änderungen wirksam werden, muss nun noch der Apache neu gestartet werden.

systemctl restart apache2

Quelle zum Vorschaubild: WikiMedia Commons , Autor: The Apache Software Foundation , Lizenz: Apache License, Version 2.0

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply